Heimkosten Stand 01.01.2021

Erstellt am

 

Der Doktorshof ist für viele Menschen längst zur Heimat geworden. Die Angehörigen wissen, dass die älteren und pflegebedürftigen Menschen bei uns den besten Händen sind, denn das und mehr zählt bei uns zum Selbstverständnis:

  • Individuelle Betreuung und Pflege
  • Aktivierende Pflege
  • Mitsprache bei Entscheidungen (z.B. Speiseplangestaltung)
  • Optimale und fachlich kompetente Pflege
  • Gerontopsychiatrische Betreuung durch eine Altentherapeutin mit Freizeitgestaltung der Bewohner
  • zusätzliche Betreuung bei Bewohnern mit eingeschränkter Alltagskompetenz 
  • Nette und motivierte Mitarbeiter
  • Kostenlose gemeinsame Fahrten zu Ausflügen, Einkäufe und Veranstaltungen
  • Hauswirtschaftliche und haustechnische Versorgung
  • Herrliche Haus- und Gartenanlage
  • Familienbetrieb mit echter familiärer Atmosphär

 

Nähere Informationen bezüglich Ausbildungsumlage/Ausbildungszuschlag finden Sie unter:  https://www.pflegeausbildungsfonds-bayern.com/ oder unter Rechtsgrundlage § 28 Abs. 2 Pflegeberufegesetz

Sofern die Rente bzw. das Vermögen nicht ausreicht, um den verbleibenden Eigenanteil zu decken, kann ein  Antrag beim Bezirk gestellt werden.

Bei Pflegegrad 1 erfolgt keine Übernahme der Pflegekasse.

Die Übernahme der Pflegekasse kann bis zu einer Höhe von Euro 1612,- erfolgen, dies entspricht 21 Tagen.

Besteht der Pflegegrad schon länger als ein halber Jahr, kann die Übernahme um Euro 1612,- erhöht werden(weitere 21 Tage).

« Zurück  Beitrag 2 von 40  Weiter »
« Zurück  Beitrag 2 von 40  Weiter »

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.

Telefon: 09189 411 - 0
Telefax: 09189 411 - 12

E-Mail: post@doktorshof.de
Internet: www.doktorshof.de

Anfahrt

Den Doktorshof finden Sie ganz einfach: Autobahnausfahrt (A3) Oberölsbach, Berg. Nach Berg bzw. in Berg Richtung Hausheim. Von Nürnberg sind es 35 Kilometer, von Regensburg rund 70 Kilometer bis zu uns.

Karte zur Anfahrt